Stöbern Sie durch unsere Angebote (196 Treffer)

Daniel Hope & Simon Crawford-Phillips - Meister...
15,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Daniel Hope Violine Simon Crawford-Phillips, Klavier Zürcher Kammerorchester Elgar ?Chanson de matin? Sinding 2. Satz aus der ?Suite im Alten Stil? op. 10 Massenet ?Méditation? aus ?Thaïs? Schönberg Notturno für Violine, Streicher und Harfe Strauss ?Morgen? Elgar Introduction and Allegro Chausson Konzert D-Dur für Violine, Klavier und Streichquartett op. 21 Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester, dem der renommierte Geiger als Music Director vorsteht, widmen sich in ihrem Programm dem musikalischen ?Fin de siècle?: Ende des 19. Jahrhunderts steckten die Menschen mit den Köpfen oftmals noch in den alten, vorindustriellen Zeiten, die Städte dagegen wuchsen und die Lebensbedingungen änderten sich radikal. Künstler wollten sich von den Fesseln des bürgerlichen Lebens befreien und neue Lebensformen ausprobieren. Foto: Nicolas Zonvi

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Auf Eis - Jugendstück von Petra Wüllenweber
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Jugendstück von Petra Wüllenweber Mittelsächsisches Theater FREIBERG Sie sind blutjung, lebenshungrig und party- freudig ? Svenja, Lea und Tom. Und dabei kennen die drei Freunde keine Grenzen, auch nicht bei Alkohol und Drogen. In den dunklen Winkeln eines Partyraums testen sie erstmals die Droge Crystal Meth und sind verführt. Mit dieser Droge ändert sich ihr Leben dramatisch. Um den Rausch zu halten, müssen sie ihn finanzieren. Innerhalb kurzer Zeit ist zwischen ihnen nichts mehr wie es war. Die gegenseitige Abhängigkeit und die Drogensucht dominieren von nun an das Leben aller. Isoliert und wie gelähmt hängen sie fest in dieser Situation und das Eis unter ihren Füßen wird immer dünner, gefährlich dünn wie ein Kristall, Crystal Meth. ?Auf Eis? ist ein Theaterstück über Sehnsüchte, Verführung und die Kraft, die es braucht, um sich als junger Mensch selbst zu behaupten.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.06.2019
Zum Angebot
Die Weihnachtsgeschichte
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Erzähler ? Michael van Ahlen Duo Repentino: Ekaterina Baranova ? Violine Erick Paniagua (Gitarre) Mit der ?Weihnachtsgeschichte? von Charles Dickens und stimmungsvoller Musik wird es ganz adventlich. Michael van Ahlen liest die weltberühmte Geschichte um den alten Geizhals Scrooge, der in der Nacht vor Weihnacht unheimlichen Besuch bekommt. Er ändert sein Leben und erlebt so das Weihnachtsfest als glücklicher Mensch. Musikalisch untermalt wird die Weihnachtsgeschichte vom Duo Repentino (Violine/Gitarre). Mit dabei sind Christmas Carols und Irish Tunes in stimmungsvollen Arrangements und Werke von J.S. Bach, Henry Purcell, und Antonio Vivaldi. Am Tag vor Weihnachten hat Ebenezer Scrooge seinem Ruf als hartherziger und knurriger Geizkragen alle Ehre gemacht. Die ehrenwerten Bürger seines Viertels haben auch bei ihm um einen Spende für Bedürftige gebeten. Doch er hat sie nicht nur verweigert, sondern wies auf den Überschuss an Menschen auf der Welt hin und lobte die Existenz von Arbeitshäusern. Seinem Buchhalter Cratchitt, dem er einen Hungerlohn zahlt, möchte er den arbeitsfreien Tag verweigern. Und als sei dies nicht genug, schlägt er die herzliche Einladung seines Neffen zum Weihnachtsfest grob aus. So kommt er - mit sich zufrieden - abends nach Hause. Doch schon an der Haustür kündigt sich die erste Geistererscheinung an...

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Meshuggah
36,15 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Meshuggah gehen immer noch einen Schritt weiter als alle anderen. Seit gut drei Dekaden setzen die Progressive-Metal-Pioniere Maßstäbe in Sachen Innovation und Präzision. Am Anfang konnte man noch den starken Einfluss von Thrash-Metal-Kollegen wie Metallica hören. Aber das änderte sich bald. Aus allen Bereichen von Avantgarde-Jazz über atonale Klassik bis hin zu sogar Folk sammelten die Schweden alles zusammen und entwickelten ihren extrem experimentellen Stil von Platte zu Platte weiter. Auch wenn die kommerziell nie so erfolgreich waren, wie sie es eigentlich verdient hätten, rüttelte jede einzelne die Metal-Welt so richtig durch. Spätestens als Gitarrist Fredrik Thordendal den Begriff dient für seine spezielle Art des Anschlags erfand und daraus die bis heute nicht entschiedene Diskussion erwuchs, ob es sich dabei wohl um ein neues Subgenre handele, war klar: Meshuggah gehört zu den ganz Großen. Stets aufs Neue werden Klangräume ausgelotet, neue rhythmische Figuren eingeführt und am Sound so lange gewerkelt, bis er rund ist. Wenn es bedrohlich klingen soll, dann bis ins Letzte bedrohlich. Wenn Aggressivität ausgedrückt werden muss, dann muss der Song zuschnappen wie ein Pitbull. Am wichtigsten aber: Es muss nicht schnell nur um der Schnelligkeit willen sein, um zu letal zu wirken. Es muss wirklich präzise sein, was zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug da auf die Bühne bringen, millisekundengenau. Nur dann ist es wirklich die Musik aus dem Kopf, die die Jungs aus Umeå umsetzen. In ihrem Kosmos wartet hinter jedem Riff eine Überraschung, nach jeden Break droht eine neue musikalische Gefahr, dem Hörer die Gehörgänge und Hirnwindungen zu verknoten. Gerade live ? und die Jungs sind ja quasi immer auf Tour ? entwickelt das eine unglaubliche Macht und bringt die Band und die Zuhörer immer wieder an die Grenzen des Metal und darüber hinaus. Im Sommer kommen Meshuggah auf große Festival-Tour und spielen nebenbei eine exklusive Club-Show in Wiesbaden.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Slow Show
29,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The Slow Show mit drittem Album zurück auf Tour in Deutschland The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Don´t call it a Comeback ? aber dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag der vier Männer aus Manchester und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück! Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei mit der Band, mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Die vier haben eine ganz eigene Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Dabei schaffen die Briten es ganz ausgezeichnet zu variieren: War das Debütalbum ?White Water? noch relativ wild und ungestüm, wurde die Musik auf dem Nachfolger doch deutlich erwachsener und ausgereifter. Auf dem kommenden dritten Album soll es wieder voller, majestätischer und theatralischer zugehen. Im Oktober kommen The Slow Show mit neuer Musik nun auch auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Slow Show
29,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The Slow Show mit drittem Album zurück auf Tour in Deutschland The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Don´t call it a Comeback ? aber dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag der vier Männer aus Manchester und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück! Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei mit der Band, mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Die vier haben eine ganz eigene Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Dabei schaffen die Briten es ganz ausgezeichnet zu variieren: War das Debütalbum ?White Water? noch relativ wild und ungestüm, wurde die Musik auf dem Nachfolger doch deutlich erwachsener und ausgereifter. Auf dem kommenden dritten Album soll es wieder voller, majestätischer und theatralischer zugehen. Im Oktober kommen The Slow Show mit neuer Musik nun auch auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Slow Show
29,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The Slow Show mit drittem Album zurück auf Tour in Deutschland The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Don´t call it a Comeback ? aber dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag der vier Männer aus Manchester und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück! Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei mit der Band, mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Die vier haben eine ganz eigene Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Dabei schaffen die Briten es ganz ausgezeichnet zu variieren: War das Debütalbum ?White Water? noch relativ wild und ungestüm, wurde die Musik auf dem Nachfolger doch deutlich erwachsener und ausgereifter. Auf dem kommenden dritten Album soll es wieder voller, majestätischer und theatralischer zugehen. Im Oktober kommen The Slow Show mit neuer Musik nun auch auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Slow Show
29,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The Slow Show mit drittem Album zurück auf Tour in Deutschland The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Don´t call it a Comeback ? aber dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag der vier Männer aus Manchester und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück! Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei mit der Band, mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Die vier haben eine ganz eigene Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Dabei schaffen die Briten es ganz ausgezeichnet zu variieren: War das Debütalbum ?White Water? noch relativ wild und ungestüm, wurde die Musik auf dem Nachfolger doch deutlich erwachsener und ausgereifter. Auf dem kommenden dritten Album soll es wieder voller, majestätischer und theatralischer zugehen. Im Oktober kommen The Slow Show mit neuer Musik nun auch auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
The Slow Show
29,40 € *
zzgl. 4,95 € Versand

The Slow Show mit drittem Album zurück auf Tour in Deutschland The Slow Show hatten längere Zeit nichts mehr von sich hören lassen, als sich dies Anfang des Jahres endlich änderte und sie eine exklusive Show im Berliner Silent Green ankündigten. Don´t call it a Comeback ? aber dieses Konzert war wirklich ein Paukenschlag der vier Männer aus Manchester und hat eines klar gemacht: The Slow Show sind wahrhaftig zurück! Die Studioarbeit an einem neuen Album ist beendet und die Platte wird am 30. August erscheinen. Mit ihren Liedern über Liebe und Tod haben sie schon das lauteste Publikum zu staunendem und ehrfürchtigem Schweigen gebracht. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin verschmilzt dabei mit der Band, mit den Streicher- und Bläserarrangements und alles wird in den sich steigernden Stücken zu einer dynamischen Einheit. Die überwältigende Schönheit der Songs und das überzeugende Selbstbewusstsein, mit dem The Slow Show ihre Lieder spielen, beeindruckt zutiefst. Die vier haben eine ganz eigene Klangwelt erschaffen, voller Berge und Schluchten, Prärien und Wüsten und Meeren. Ihre Auftritte sind wie ein langer, starker und erhebender Gefühlsmoment, die Songs gehen dabei ohne Umweg tief in die Seele. Dabei schaffen die Briten es ganz ausgezeichnet zu variieren: War das Debütalbum ?White Water? noch relativ wild und ungestüm, wurde die Musik auf dem Nachfolger doch deutlich erwachsener und ausgereifter. Auf dem kommenden dritten Album soll es wieder voller, majestätischer und theatralischer zugehen. Im Oktober kommen The Slow Show mit neuer Musik nun auch auf eine ausgedehnte Tour durch Deutschland.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot