Angebote zu "Front" (1 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Liebelt, Im Norden ein Licht - Roman
23,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Von Katrin Liebelt 200 Seiten. Gebunden. 13 x 20 cm. Ausgabejahr: 2012 Joachim wird 1941 als junger Soldat an die Eismeer front nach Finnisch-Lappland ab kommandiert. Es gilt, Murmansk zu erobern. Die vermeintlich schnelle Operation wird zu einem Jahre währenden Stellungskrieg. Anfängliche Abenteuerlust und Begeisterung wandeln sich zu Zweifeln. Im Lager der Wehrmacht in Petsamo lernt Joachim Mirja kennen, eine Freiwillige der Lotta-Svärd-Bewegung, die für den ´Waffenbruder´ Hilfsdienste leistet. Joachim verliebt sich in die junge Finnin, ist in ihrem Elternhaus bald gern gesehener Gast. Alles ändert sich, als Finnland mit der Sowjetunion im September 1944 einen Waffenstillstand abschließt, die deutschen Soldaten aus dem Land gedrängt werden und die Wehrmacht einmal mehr verbrannte Erde hinterlässt. Hat die Liebe zwischen Joachim und Mirja in diesen dunklen Zeiten eine Chance? Katrin Liebelt wurde 1967 im westfälischen Arnsberg geboren. Nach einigen Jahren als Redakteurin arbeitet die Historikerin und Politikwissenschaftlerin seit 2003 als Redenschreiberin für verschiedene Bun­des­­politiker. Wäh­rend einer beruflichen Auszeit, die sie mit ihrem Mann und den vier Kindern in Thessaloniki verbringt, ist ihr erster Roman entstanden. Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Finnland Roman Rezension in Deutsch-Finnischer Rundschau 155 / Dezember 2012: ´´Der vorliegende Antikriegsroman beinhaltet zahlreiche Themenbereiche und Aspekte, die auf dem ersten Blick nicht zusammenzupassen scheinen. Es geht um Krieg, Liebe, Angst, Verzweiflung, Verrat, Enttäuschung, Trauer, Hass, Freundschaft und Kameradschaft. Doch der Autorin gelingt es überzeugend, diese unterschiedlichen Handlungsstränge kunstvoll zu einer spannenden Erzählung mit einem erschütternden und tragischen Ende zusammenzufügen. Vor dem historischen Hintergrund des Fortsetzungskrieges (1941-1944), des gemeinsamen Kampfes von Deutschen und Finnen gegen die Sowjetunion, steht im Mittelpunkt der Erzählung Joachim, ein junger deutscher Soldat, der an der Eismeerfront bei Petsamo gegen die Rote Armee kämpft und alle Schrecken des Krieges miterlebt. Dort verliebt er sich in eine junge, aus streng christlicher Familie stammende Finnin, bei der er zunächst freundlich aufgenommen wird, bis der Lappland-Krieg zwischen Finnen und Deutschen im Herbst 1944 diese Harmonie auf brutale Weise zerstört. Gegen Kriegsende wird Joachim schwer verwundet, in letzter Minute geborgen und schließlich nach Deutschland in ein Lazarett gebracht, während seine schwangere Freundin allein und verzweifelt in Finnland zurückbleibt. Gibt es ein Happy End? Leider nein. Der Roman ist abwechslungsreich komponiert und geschrieben, spielt auf mehreren Ebenen. Grausame Episoden des Kriegsgeschehens lösen sich ab mit einer fast lyrisch zu nennenden Beschreibung der Natur, der Horror der Schlachtfelder vor Murmansk wird konfrontiert mit dem sorglosen und entspannten Leben in der Etappe. Die Verfasserin hat wie eine Militärhistorikerin die Fakten genau recherchiert und in ihre Erzählung eingebaut. Zwischen Mitgliedern der Frauenorganisation „Lotta Svärd´´, die etwa bei der Pflege von Kranken und Verwundeten, als Übersetzerinnen oder in Kantinen der Soldatenheime beschäftigt waren, und den Wehrmachtssoldaten entwickelten sich im Laufe der Jahre zahlreiche schicksalhafte Freundschaften und Liebesbeziehungen – ein Hauptthema im vorliegenden Roman. ´Im Norden ein Licht´ ist das erste Werk in deutscher Sprache, in dem das Geschehen jener Jahre in Lappland literarisch behandelt wird. Der Roman sei allen empfohlen, die sich authentisch über die Kriegsereignisse in Lappland informieren wollen und die bereit sind, sich auf eine tragisch endende Liebesgeschichte einzulassen, in der man viel über die unterschiedliche deutsche und finnische Mentalität in dieser Zeit erfahren kann. Dr. Klaus Reichel

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe