Angebote zu "Karin" (16 Treffer)

Viel mehr als Liebe
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erzählt eine unvergessliche Geschichte von Liebe, Sehnsucht, Verlust, Freundschaft und dem einen besonderen Menschen, der einem Hoffnung gibt, auch wenn die Welt in Scherben liegt. Trisha hat ihren Traumjob - wäre nicht ihre Chefin eine exzentrische Tyrannin, die ihr das Leben zur Hölle macht. Als Trisha in Paris während der Fashion Week in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, kann ihr nur einer beistehen: Philippe Gaspard. Sofort bringt der breitschultrige Franzose ihr Herz zum Rasen. Immer, wenn sie sich näherkommen, zieht er sich zurück und gibt ihr neue Rätsel auf. Philippe wollte sich nie wieder verlieben. Das ändert sich, als Trisha in sein Leben stolpert. Während er nachts versucht seinen Alpträumen zu entkommen, scheint sein Herz bereit, sich wieder für die Liebe zu öffnen. Gefühle lassen sich nun mal nichts vorschreiben. Er lässt sich auf Trisha ein, aber schon bald stehen die beiden vor einer neuen Herausforderung, die alles zerstören könnte. Dieses Buch ist insich abgeschlossen und gehört nicht zu einer Serie. Für Liebhaber des Buches Cupcakequeen gibt es ein Wiedersehen mit Savie und Claire.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Zu schön für mich
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karin ist eine Enddreißigerin und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Damit sich das ändert, geben Karins Freundinnen heimlich eine Kontaktanzeige für sie auf. Der Mann den sie trifft, ist jünger als sie und sieht unverschämt gut aus.

Anbieter: Maxdome
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das System der nationalsozialistischen Konzentr...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auschwitz, Majdanek, Buchenwald, Sachsenhausen und die anderen Konzentrationslager sind das Symbol des unmenschlichen NS-Regimes. Hier verknüpfte sich die terroristische Unterdrückung innenpolitischer Gegner mit der Vernichtungspolitik gegenüber den europäischen Juden sowie anderen ethnischen und sozialen Gruppen. Zahlreiche Publikationen, von Überlebenden und Historikern, haben das Grauen dokumentiert. Aber der Kenntnisstand über die Entwicklungsgeschichte und die Struktur der KZ blieb gering. Das änderte sich erst in den sechziger und siebziger Jahren, als im Zusammenhang mit beziehungsweise nach den großen Strafprozessen in Israel und Deutschland die ersten Gesamtdarstellungen des Lagersystems erschienen. Doch diese Untersuchungen halten der historischen Forschung von heute nicht mehr in vollem Umfang stand. Besonders die Öffnung osteuropäischer Archive erschlossen Historikern neue Quellen - und ließen andere Fragestellungen in den Vordergrund rücken. Karin Orth, die ursprü nglich an einer Untersuchung über das SS-Führungspersonal in den KZ arbeitete, mußte dafür ihren Blick auf die Entwicklung der Lager richten. So entstand eine grundlegende Arbeit über die Entwicklungsphasen, Zäsuren und Widersprüche des KZ-Systems. Orth sammelte Kriterien für den Begriff ´´KZ-System´´ und ordnet sie zu einem Gesamtbild. Wichtigstes Indiz ist die organisatorische Unterstellung der Lager unter die ´´Inspektion der Konzentrationslager´´, die ab 1942 als Amtsgruppe D des SS-Witschaftsverwaltungshauptamtes fungierte. Sie findet darüber hinaus gemeinsame Charakteristika, identische Organisations- und Verwaltungsstrukturen. Schnell wird deutlich, daß die Entwicklung des nationalsozialistischen KZ-Systems alles andere als linear verlaufen ist. Detailliert und übersichtlich zugleich schildert und analysiert Karin Orth die verschiedenen Perioden, die zu unterschiedlichen Ausrichtungen der Unterdrückungspolitik in den KZ führten. Dafür hat die Autorin drei zentrale Quellenbestände genutzt: die Akten der KZ-Kommandanturen, die Berichte von Überlebenden und die Akten von rund 100 Straf- und Ermittlungsverfahren gegen NS-Täter. Die Autorin, und mit ihr die Leser, profitieren auch von der neuen, verbesserten Quellenlage nach dem Fall des Eisernen Vorhangs. Die Geschichtsschreibung über die KZ ist, Martin Walser zum Trotz, mitnichten beendet. Im Gegenteil. Karin Orth zeigt als Vertreterin der jungen Historikergeneration auf, wie groß der Forschungsbedarf bei dem grausigsten Kapitel deutscher Geschichte noch ist. Und sorgt mit diesem Buch zugleich für ein neues Stück Aufklärung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Viel mehr als Liebe (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühling in Paris - das Leben könnte so schön sein ... wäre da nicht Trishas Chefin, eine exzentrische Tyrannin, die ihr das Leben zur Hölle macht. Als Trisha während der Fashion Week in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, kann ihr nur einer beistehen: Philippe Gaspard. Sofort bringt der charmante Franzose ihr Herz zum Rasen. Doch immer, wenn sie sich näherkommen, zieht er sich zurück und gibt ihr neue Rätsel auf. Philippe wollte sich nie wieder verlieben. Das ändert sich, als Trisha in sein Leben stolpert, denn Gefühle lassen sich nun mal nichts vorschreiben. Sein Herz scheint bereit, sich wieder für die Liebe zu öffnen. Er lässt sich auf Trisha ein, aber schon bald stehen die beiden vor einer neuen Herausforderung, die alles zerstören könnte. Der Roman ist in sich abgeschlossen und gehört nicht zu einer Serie. Für Liebhaber des Buches Cupcakequeen gibt es ein Wiedersehen mit Savie und Claire.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Elaine
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine finstere Ruine, eine tragische Legende, und ein Mann, der behauptet, ein Windbruder zu sein. Die 18-jährige Marla ist weder so schön wie ihre ältere Schwester, noch so klug und witzig wie die jüngere. Sie findet sich ziemlich unscheinbar. Das ändert sich, als sie im Wald den geheimnisvollen Arvid kennenlernt. Er gibt ihr das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Sie allerdings hält ihn für einen Sonderling. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise von ihm angezogen. Zudem ist ihre Neugier, von der sie reichlich besitzt, geweckt. Als sie ihn drängt, von sich zu erzählen, rückt er nach und nach mit seiner Geschichte heraus. Es dauert nicht lange und sie erkennt darin die Legende, die sich um den Klagehügel rankt - einer finsteren Ruine mitten im Wald. Dort soll sich vor vielen Jahren eine schreckliche Tragödie ereignet haben. Fasziniert taucht Marla in das Leben der jungen Elaine ein. Bald kann sie an nichts anderes mehr denken. Als Arvid eines Tages von dem außergewöhnlichen Geschenk erzählt, das er Elaine gemacht hat, besteht Marla darauf, es zu sehen. Von nun an nimmt das Schicksal seinen Lauf und sie hat Mühe zu unterscheiden, was real ist und was nicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Die Liebe kommt an Regentagen (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frosch zum Wachküssen gesucht! Der warmherzige Roman »Die Liebe kommt an Regentagen« von Karin B. Holmqvist jetzt als eBook bei dotbooks. Mit 30 noch ungeküsst? Höchste Zeit, nach den Sternen zu greifen! Erna ist ihren Eltern auf dem kleinen schwedischen Bauernhof die einzige Stütze, für Träumereien oder gar die Liebe blieb ihr bisher keine Zeit. Doch als sie auf einer Nachlassauktion ein altes Buch ersteigert, ändert sich ihr Leben schlagartig: es enthält Briefe voller romantischer Abenteuer - aber wer war das geheimnisvolle Liebespaar? Gemeinsam mit dem charmanten Künstler Börje macht sich Erna auf die Spurensuche - und folgt dem Flüstern des Schicksals, das sie geradewegs in die Arme ihrer großen Liebe führen könnte ... »Eine liebevolle und warmherzige Geschichte.« Die schwedische Tageszeitung Ystads Allehanda Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der charmante Liebesroman »Die Liebe kommt an Regentagen« von Karin B. Holmqvist. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Wir Kinder der Neunziger
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wisst Ihr noch damals in den Neunzigern? Als wir Bravo Hits auf dem Discman hörten und die ersten SMS mit dem Nokia 3210 verschickten? Raider hieß plötzlich Twix (sonst änderte sich nichts) und Bum Bum-Eis durfte an keinem Kiosk fehlen. Als Mädchen trugen wir Tattooketten, Miss Sixty-Jeans und Buffalos, Jungs griffen zu Baggy Pants, G-Shock und Nike Airs. Wir waren neugierig, konsumfreudig und unbeschwert, und die Zeit verging irgendwie langsamer. Jetzt sind die Neunziger zurück! Von Arschgeweih bis Zackenhaarband sind in diesem Buch 99 Dinge versammelt, die uns damals begeistert oder auch genervt haben. Für alle, die Sätze wie ´´Geh aus dem Internet, ich will telefonieren´´ noch im Ohr haben und gerne in Erinnerungen schwelgen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
revonnaH. Kunst der Avantgarde in Hannover 1912...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Hannover ´´moderne Kunststadt´´ wurde Den institutionellen Anstoß, die eher konservative Provinzhauptstadt Hannover mit der künstlerischen Avantgarde in Berührung zu bringen, gab Albert Gideon Brinckmann, als er 1912 Direktor des Kestner-Museums wurde und die Ankaufspolitik radikal änderte. Bereits vor dem 1. Weltkrieg hatte Herbert von Garvens eine moderne Kunstsammlung zusammengetragen, private Unternehmer wie Hermann Bahlsen und Fritz Beindorff (Pelikan) Aufträge an moderne Künstler vergeben und ein bürgerschaftliches Engagement begründet, das schließlich 1916 in der Gründung der Kestner-Gesellschaft gipfelte. Sie wie die Bildung der Hannoverschen Sezession ab 1917 beförderte durch Ausstellungen und Publikationen die Auseinandersetzung mit den zeitgenössischen Tendenzen: dem Expressionismus, der Abstraktion, der Neuen Sachlichkeit, und ließ Hannover zur ´´modernen Kunststadt´´ reifen. Kurt Schwitters zählte in der Weimarer Zeit zu den wichtigsten Künstlern und war ein umtriebiger ´´Netzwerker´´, der Künstler wie El Lissitzky (Kabinett der Abstrakten) oder Naum Gabo nach Hannover holte. Im Provincialmuseum revolutionierte Alexander Dorner die Präsentation und Vermittlung von Kunst, und im Salon von Käte Steinitz traf sich die Avantgarde um Schwitters; Künstlergruppen wie ´´die abstrakten hannover´´ entstanden, und aus der städtischen Kunstgewerbeschule entwickelte sich eine hannoversche Spielart der Neuen Sachlichkeit. Doch all diese über Hannover hinausreichenden Aktivtäten fanden ein jähes Ende mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Das Buch wird über die Ausstellung hinaus Themen wie Architektur, Film und Literatur aufgreifen und kann so zum Standardwerk dieser lebendigen Periode der hannoverschen Geschichte werden. 23. September 2017 - 7. Januar 2018, Sprengel Museum Hannover

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Act of Law - Liebe verpflichtet / Shanghai Love...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kopf oder Herz? Diese Frage muss Inga sich stellen, als sie plötzlich ihrem Jugendschwarm gegenübersteht ... Der Anwalt Jan von Berghaus liebt sein mondänes Leben in der Metropole Shanghai, aber Probleme in seiner Familie rufen ihn zurück in seine Heimatstadt Lüneburg. Pflichtbewusst reist er an und bleibt, um die Kanzlei seines Vaters zu führen, obwohl er lieber früher als später die Beine in die Hand nehmen und nach Asien zurückkehren würde. Als er jedoch der hübschen Inga wieder über den Weg läuft, ändert er seine Meinung. Zu dumm nur, dass Inga vor Jahren schwer in ihn verliebt war und Jan sie nach einem Kuss sitzen gelassen hat. Sie hat ihm das nie verziehen - bis er ihr rechtlichen Beistand zur Rettung ihrer Kaffeerösterei anbietet. Hilfsbereit legt der attraktive Anwalt sich ins Zeug, um seinen Fehler von damals auszubügeln ... Wird Inga ihrem Herzen noch einmal folgen, und sich auf Jan einlassen, oder dieses Mal auf Nummer sicher gehen, und ihm einen Korb geben? Shanghai Love Affairs zwischen Metropole und Hansestadt: der dritte Band der erfolgreichen Liebesroman-Serie um reiche Männer und eigenwillige Frauen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot